Suppe von roten Linsen

Ein köstliches Herbstessen!

Rote Linsen stammen meist aus der Türkei oder aus Indien – und sie sind eigentlich braun oder lilafarben. Orangerot ist nur ihr Kern. Rote Linsen sind also bereits geschält. Der große Vorteil: Sie werden schneller gar als ihr ungeschälten Schwestern und sind daher perfekt geeignet für ein schnelles Süppchen.  Ach, und irre gesund sind sie auch noch: reich an Eiweiß und Kohlenhydraten bei niedrigem Fettanteil. Rote Linsen können locker eine Fleischmahlzeit ersetzen und sind damit eine gute Alternative für Vegetarier und Veganer. Mir schmecken sie einfach richtig gut – als Suppe, im Salat, als Curry oder Püree, und und und …

Zutaten für vier Personenimg_7718

150 g rote Linsen
1 kl. Dose Tomaten (stückig, 400 g)
1 rote Chilischote
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer
600 ml Gemüsebrühe
1/2 Bund Koriandergrün
2 El Olivenöl
1 Tl rote Currypaste
1 Tl Zitronensaft
Salz, Chiliflocken

Und so geht’s

Als erstes schäle ich die Schalotten und den Knoblauch und schneide sie in kleine Würfel. Die Chilischote wird in dünne Ringe geschnitten und der Ingwer gerieben. Dabei entferne ich die Kerne. Den Koriander spüle ich mit Wasser ab, schüttle ihn trocken und zupfe die Blätter ab. Das war es schon mit den Vorbereitungen.img_7721

Die Schalotten- und Knoblauchwürfel schwitze ich zusammen mit dem Ingwer  und Chili in heißem Öl 1 bis 2 Minuten an.img_7725

Dann gebe ich Currypaste und Linsen dazu und lasse sie kurz mitschwitzen.img_7728

Nun folgen Tomaten und die Brühe. Ich salze und rühre alles durch.img_7731

Nun lasse ich die Suppe etwa 15 Minuten leise gar köcheln. Alle paar Minuten rühre ich um. Dann schmecke ich mit Salz, Zitronensaft und Chiliflocken ab. und verteile das Süppchen auf 4 tiefe Teller. Garniert wird mit einem Klecks saurer Sahne und Koriandergrün. In nicht einmal 25 Minuten bin ich fertig: ein perfektes Essen, wenn wenig Zeit da ist.img_7736

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Suppe von roten Linsen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s